Hotline verfügbar: 08283 998952

Sonnenschutz nach Maß

Sonnenschutz nach Maß für die Beschattung von Terrassenüberdachungen, Wintergarten, Terrasse und Balkon ist ein breites Feld. Der Klimawandel und die dadurch steigenden Hitzeperioden erfordern effektiven Sonnenschutz, und dies wenn immer möglich von außen. Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite die Möglichkeiten von Sonnenschutz – Systemen auf, die Sie maßgefertigt in unserem Online-Shop bestellen können.

Sonnenschutz nach Maß

Sonnenschutz für Terrasse

Für die effektive Beschattung mit Sonnenschutz einer freistehenden Terrasse kann mit einer Markise oder einem Sonnensegel erfolgen. Beide Beschattungs-Systeme haben jeweils Vor- und Nachteile, die wir Ihnen nachfolgend verdeutlichen möchten.

Sonnensegel

Sonnenschutz mit einer Markise

Der am häufigsten zur Ausführung kommende Sonnenschutz auf einer Terrasse wird mit Markisen realisiert. Eine Markise hat den Vorteil, dass diese nach Bedarf ein- und ausgefahren werden kann.
Diese Art von Markisen werden auch Gelenkarmmarkisen genannt, welche an der Wand oder an der Decke montiert werden. Eine Markise kann bis zu einer maximalen Windgeschwindigkeit von 38 km/h ausgefahren bleiben, muss aber bei höheren Windlasten eingefahren werden. Sofern eine Markise mit einer Neigung von 14 ° montiert ist, kann diese auch bei leichtem bis mittleren Regen als Regenschutz dienen. Moderne Markisenstoffe mit hochwertiger Imprägnierung gewährleisten eine entsprechend hohe Wasserdichtheit. Ein Problem hierbei ist jedoch auch die Verschmutzung von Markisenstoff und Gehäuse. Deshalb werden moderne Markisen als Kassettenmarkisen ausgeführt, bei welchen das Markisentuch im eingefahrenen Zustand vor Witterung und Verschmutzung geschützt ist. Im Zuge der höheren Anforderung an Wärmedämmung, wird es immer schwieriger Markisen an der Wand zu montieren, da die Untergründe nicht mehr die notwendige Festigkeit bieten. Die eingeschränkte Nutzung bei Windlast und die Problematik der Befestigung, führen beim Endverbraucher immer häufiger zum Einsatz alternativer Sonnenschutz – Lösungen wie z.B. Pergolamarkisen.

Markise
Markisenstoff
Markisentuch

Sonnensegel Terrasse

Die Beschattung einer Terrasse kann auch mit einem Sonnensegel auf eine optische und individuelle Art gelöste werden. Vor allem wenn die Anbringung einer Markise für den Endverbraucher ganz einfach zu langweilig erscheint, kann ein Sonnensegel dafür die optimale Lösung sein. Ein Sonnensegel nach Maß bietet umfangreiche Gestaltungsmöglichkeit in Form und Farbe. Feststehende Sonnensegel sind jedoch nicht uneingeschränkt einsetzbar, da die Belastung mit Wind und Regen hier auch Grenzen aufzeigt. Die Alternative hierfür können auch aufrollbare Sonnensegel sein, die nach Bedarf elektrisch eingerollt werden können. Die Investitionskosten liegen hierbei in der Regel um den Faktor 6 höher wie bei feststehenden Sonnensegel für die Terrasse.

Seitenmarkisen

Oft stellt sich bei der Beschattung einer Terrasse die Problematik, dass vor allem bei nach Süden ausgerichteten Markisen spät Nachmittags die tief stehende Sonne von Westen, die Markise selbst nicht mehr ausreichend Sonnenschutz bietet. Die Problemlösung hierfür kann eine Seitenmarkise bieten. Eine Seitenmarkise kann über einen Aufrollkasten mit Federwelle vertikal herausgezogen werden und wird vorne durch einen Bodenmast arretiert. Alternativ können Griffhalter für die Arretierung ohne Bodenmast an vorhandenen Konstruktionen wie Geländer etc. befestigt werden.

Seitenmarkise

Sonnenschutz Balkon

Bei Sonnenschutz auf dem Balkon bleibt meist nur die Möglichkeit eine Markise zu montieren. Die geringe Tiefe eines Balkons erschwert die Montage von Sonnensegel oder Überdachungen. Natürlich gibt es auch Lösungen für Sonnensegel-Balkon.

Balkon Markisen

Eine Balkon Markise bleibt oft die einzige Möglichkeiten als Sonnenschutz auf einem Balkon. Der Einsatz von Balkon Markisen in Bereich Eigentumswohnungen oder Mietwohnungen wird jedoch immer häufiger dadurch erschwert, dass die Nutzungsbestimmungen das Bohren in Fassade und Decke verbieten. In diesem Falle kommen Klemmmarkisen zum Einsatz. Diese Markisenbauart ermöglicht die Montage der Markise ohne Schrauben und Bohren.

Sonnenschutz für Terrassenüberdachungen

Für eine vernünftige Beschattung für den Sonnenschutz Terrassenüberdachungen empfiehlt sich eine Unterglasmarkise oder Aufdachmarkise.

Unterglasmarkise

Effektiver Sonnenschutz für eine Terrassenüberdachung kann durch die Montage einer Unterglasmarkise unter dem Glasdach erreicht werden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Terrassenüberdachung mindestens an zwei Seiten offen ist, damit eventuell auftretender Hitzestau zwischen oben liegender Glasbedeckung und dem Stoff der Unterdachmarkise zirkulieren kann.
Der Vorteil dieser als Unterdachmarkise, ist der Schutz für das Markisentuch und der Markise durch die darüber verlaufende Glasabdeckung. Man benötigt keine Windüberwachung und der Markisenstoff ist durch das Glas vor Verschmutzung geschützt.

Sonnenschutz für Wintergarten

Bei einem ringsum geschlossenen Wintergarten ohne hochwertiges Belüftungssystem, werden mit innenliegenden Beschattungen als Sonnenschutz in der Regel keine befriedigenden Ergebnisse erzielt. In diesem Fall muss der Sonnenschutz von außen angebracht werden. Hierfür kommen Wintergartenmarkisen als Aufdachmarkisen in Frage.

Hotline verfügbar
Unsere Experten-Hotline
Wir sind für Sie da:
Mo: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Di: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Mi: 09:00-13:00
Do: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Fr: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Ehrliche Kundenmeinungen
Bewertung:BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Melanie Stark:
Ich habe mir bei Ihnen ein neues Markisentuch bestellt.Alles ausgemessen,eingetragen und die Bestell...
Unsere zufriedenen Kunden Mit Referenzfotos
Premium Qualität Made in Germany
SOWERO Produkte 100% Made in Germany und CE-zertifiziert.