Hotline geschlossen
S-BASIC: Neue Ausführung
Jetzt neu mit verstärktem Arm und Variomatic für Neigungswinkeleinstellung

Offene Gelenkarmmarkise S-Basic

Eine Markise mit schlichtem und zurückhaltendem Design

Die innovative und moderne Konstruktion, bei der sich das stützende Vierkantrohr hinter der Wickelwelle befindet, macht die Optik gegenüber konservativen Konstruktionen, bei denen das Vierkantrohr unterhalb der Wickelwelle angeordnet ist, hochwertiger und weniger aufdringlich.

ZUM ONLINE KONFIGURATOR
Sowero offene Gelenkarmmarkise S-Basic
KASSETTE LIEFERBAR IN FÜNF STANDARDFARBEN
Gestellfarbe Reinweiß RAL 9010
Reinweiß
RAL 9010
Gestellfarbe Silber / Grau RAL 9006
Silber/Grau
RAL 9006
Gestellfarbe Anthrazitgrau RAL 7016
Anthrazitgrau
RAL 7016
UNIVERSELLE MONTAGEMÖGLICHKEITEN
S-Basic Wandmontage
S-Basic Deckenmontage
S-Basic Dachsparrenmontage
STABILE UND STARKE ARMHALTER

Die Armhalter der S-Basic sind aus stranggepresstem Aluminium gefertigt. Keine Gussteile - für höchste Belastungen Über die Armlager ist eine einfache Feinjustierung der Gelenkarme möglich. Somit kann das Schließverhalten der Kassette individuell an alle Montagemöglichkeiten angepasst, eingestellt und justiert werden.

HIGH-END QUALTITY GELENKARM

Die S-Basic Gelenkarmmarkise ist mit einem der hochwertigsten Gelenkarmsysteme am Markt ausgestattet. Gesenkgeschmiedete Armmittelgelenke verbunden über ein 4-Fach Stahlseilzugsytem gewährleisten lange Lebensdauer und dauerhaft optimale Spannung für das Markisentuch. Die Gelenkarme sind gekröpft, somit wird zu jeder Zeit bei voll ausgefahrener Markise das Aufliegen des Stoffes auf den Gelenkarmen verhindert.

VARIOMATIC FÜR NEIGUNGSEINSTELLUNG

Über das Variomatic Getriebe kann über eine Handkurbel die Neigung jederzeit individuell und schnell auf die gewünschte Position eingestellt werden. Perfekt für eine tiefstehende Sonne oder bei Regen.

DIE TECHNISCHEN DETAILS IM ÜBERBLICK
DIE AUFHÄNGUNG - DAS GESTÄNGE

Die Aufhängung der S-Basic ist, wie üblich bei offenen Gelenkarmmarkisen, auf einem 40x40x2mm pulverbeschichtetem Stahltragrohr gelagert. Das formschöne Ausfallprofil aus stranggepresstem Aluminium überzeugt optisch und garantiert, wie die gesamte Markise, aller höchste Premium Qualität mit 100% Made in Germany.

Bei der offene Gelenkarmmarkise S-Basic bieten wir Ihnen eine individuelle Maßanfertigung an. Wir fertigen exakt die von Ihnen gewünschten Maße - keine Rastermaße.

Die maximalen Abmessungen:
  • max. Breite: 600cm
  • max. Ausfall: 300cm
Aufhängung S-Basic
Armhalter S-Basic
DIE STABILEN UND STARKEN ARMHALTER

Die Armhalter der S-Basic sind aus stranggepresstem Aluminium gefertigt. Keine Gussteile - für höchste Belastungen Über die Armlager ist eine einfache Feinjustierung der Gelenkarme möglich. Somit kann die Neigung der Markise individuell an alle Montagemöglichkeiten angepasst, eingestellt und justiert werden.

DIE GELENKARME

Die S-Basic Gelenkarmmarkise ist mit einem der hochwertigsten Gelenkarmsysteme am Markt ausgestattet. Gesenkgeschmiedete Armmittelgelenke verbunden über ein 4-Fach Stahlseilzugsytem gewährleisten lange Lebensdauer und dauerhaft optimale Spannung für das Markisentuch.

Die Gelenkarme sind gekröpft, somit wird zu jeder Zeit das Aufliegen des Stoffes auf den Gelenkarmen verhindert.

Gelenkarm S-Basic
Konsolen S-Basic
DIE KONSOLEN

Die Konsolen der S-Basic sind eingerückt und können je nach Einbausituation mit bis zu 15cm Abstand zum Armhalter montiert werden. Somit passt sich die S-Basic an jede Montagesituation hervorragend an.

Die Anzahl und Positionierungen der Konsolen werden Konfigurator anhand der Abmessungen bestimmt und ausgegeben.

OPTIONALES SCHUTZDACH

Bei einer Montage an die Wand, kann die offene Gelenkarmmarkise S-Basic optional mit einem Schutzdach ausgestattet werden. Mit einer integrierter Dichtlippe zur Wand hin und einer Einstellschraube zum Ausgleich von Wandunebenheiten passt sich das Dach perfekt an die Wand. Und mit einem Überstand von nur 2,5cm pro Seite wird die Markise optisch nicht übermäßig verlängert.

(Abbildung sinnbildlich - nicht original S-BASIC)

Schutzdach S-Basic
Variomatic S-Basic
OPTIONALE MIT VARIOMATIC

Optional kann die Markise S-Basic mit einem Variomatic Getriebe ausgestattet werden. Der Variomatic wird über eine Kurbelöse direkt am Armhalter bzw. Gelenkarm bedient. Die Kurbel ist im Lieferumfang enthalten. Hier kann die Neigung der Markise stufenlos an beiden Gelenkarmen je nach Situation schnell und einfach angepasst werden.

DIE LIEFERBAREN KASSETTENFARBEN

Sie haben die Auswahl zwischen drei verschiedenen Standardfarben:

  • Reinweiß RAL 9010
  • Weißaluminium RAL 9006
  • Anthrazitgrau RAL 7016
Farben S-Basic
ALLGEMEINE MONTAGEHINWEISE
VARIABLE MONTAGE AN WAND, DECKE ODER DACHSPARREN
  • Montage an der Wand oder Decke und Dachsparren
  • Individuelle Anpassung der Konsolen bei Montage auf Wärmedämmung
  • Innovative Anpassung der Dachsparrenmonatge im Konfigurator
  • CE-Konforme Berechnung der Schrauben und Dübel nach Zuglasten
  • Neigung variabel einstellbar von 5° bis 40° oder optional Variomatic
Montagearten S-Basic

Wenn Sie in unserem Markisen-Konfigurator die Markise zusammenstellen, erhalten Sie nach Vorgabe des genauen Montageuntergrundes eine CE-NORM konforme Berechnung der notwendigen und geeigneten Dübelsysteme und eventuell zusätzlich erforderlichen Montageplatten.

Speziell für die Dachsparrenmonatge haben wir eine innovative Eingabemaske entworfen, bei der Ihnen die nötigen Dachsparrenabstände auf Grund Ihrer individuellen Angabe der Konsolenpositionen cm-genau angegeben werden.

Natürlich müssen die Konsolen vor der eigentlichen Montage am Mauerwerk befestigt werden. Hierzu finden Sie alle Informationen auf den nachfolgenden Seiten oder in der Montageanleitung, die Sie als PDF downloaden können!

Montagehinweis Markisenkonsolen
WANDMONTAGE

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Wandkonsole 50er vor. Das angezeigt Beispiel für Bohrabstände und Lochbild gilt für den Montageuntergrund Beton B25. Bei der Befestigung müssen die Konsolen je mit 2 Stck Schrauben bzw. Dübel befestigt werden. Anzahl der benötigten Wandkonsolen wird im Konfigurator automatisch bestimmt.

50er Wandkonsole
50er Wandkonsole

Die entsprechenden Werte für das Maß X werden bei der Konfiguration der Markise berechnet. Die Konsole kann bis zu 150mm vom Arm weg positioniert werden.

EINSATZ VON MONTAGEPLATTE

Bei Montage der Markise auf nicht druckfestem Untergrund auf Hochlochziegel, Porenbeton und anderen Untergründen ist es bei Ausfällen größer 250 cm meist erforderlich die Anzahl der Befestigungsbohrungen und deren Abstände durch zusätzlich mit der Wandkonsole verschraubte Montageplatten zu erhöhen. Hierfür steht Ihnen die Montageplatte M200 zur Verfügung, die im Online-Konfigurator entsprechend der Eingabe des Montageuntergrundes automatisch festgelegt wird.

Montageplatte M200
Montageplatte M200
Montagehinweis Markisenkonsolen
DECKENMONTAGE

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Deckenkonsole 50er vor. Das angezeigt Beispiel für Bohrabstände und Lochbild gilt für den Montageuntergrund Beton B25. Bei der Befestigung müssen die Konsolen je mit 2 Stck Schrauben bzw. Dübel befestigt werden. Anzahl der benötigten Deckenkonsolen wird im Konfigurator automatisch bestimmt.

50er Deckenkonsole
50er Deckenkonsole

Die entsprechenden Werte für das Maß X werden bei der Konfiguration der Markise berechnet. Die Konsole kann bis zu 150mm vom Arm weg positioniert werden.

Montagehinweis Markisenkonsolen
DACHSPARRENMONTAGE
S-Basic Dachsparrenmontage
S-Basic Dachsparrenmontage

Bei der Montage einer offenen Gelenkarmmarkise an den Dachsparren hat man im Gegenschatz zu einer Kassettenmarkise den Vorteil, dass man bei der Positionierung der Konsolen variabel ist und diese bis zu einem Abstand von 150mm vom Gelenkarm platzieren kann.

Somit ist man von der Position der Dachsparren nur gering abhängig und kann die Markisenbreite relativ frei wählen.

Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Lage und Position der Montagekonsolen an der offenen Gelenkarmmarkise S-Basic.

Desweiteren erhalten Sie eine Berechnungsformel, mit der Sie über die Abstände der Dachsparren das Bestellmaß (gesamte Breite) der Markise eingrenzen können. Bitte beachten Sie, dass der Konfigurator die Werte ebenfalls berechnet.

Berechnung der Bestellbreite S-Basic bei Montage an Außenfläche der Dachsparren

S-Basic Dachsparrenmontage außen

Bei der Berechnung ist darauf zu achten, dass wenn X kleiner 160 mm ist, die Konsolen innerhalb der Gelenkarme positioniert werden muss.
Bei mehr als 160 mm werden die Konsolen außerhalb positioniert. Nachfolgend erhalten Sie die Auflistung der Berechnungen für den min. und max. Dachsparrenabstand.

Wenn X kleiner 160mm:

Min. Dachsparrenabstand außen:
Markisenbreite - X links - X rechts - 2x150mm - 2x40mm - 2x50mm

(40 = Armhalter; 50 = Konsole, 150 = max. A Wert)

Max. Dachsparrenabstand außen:
Markisenbreite - X links - X rechts - 2x40mm - 2x50mm

(40 = Armhalter; 50 = Konsole, A Wert = 0)

Wenn X größer gleich 160mm:

Min. Dachsparrenabstand außen:
Markisenbreite - X links - X rechts



Wenn X - 5 kleiner oder gleich 150mm ist:
Max. Dachsparrenabstand außen:
Markisenbreite - 2x30mm - 2x50

(30 = Dicke Seitenkappe; 50 = Konsole)

Wenn X - 5 größer 150mm ist:
Max. Dachsparrenabstand außen:
Markisenbreite - X links - X rechts + 2x150mm

(150 = max. A Wert)


Berechnung der Bestellbreite S-Basic bei Montage an die Innenflächen der Dachsparren

S-Basic Dachsparrenmontage innen

Bei der Berechnung ist darauf zu achten, dass wenn X kleiner 160 mm ist, die Konsolen innerhalb der Gelenkarme positioniert werden muss.
Bei mehr als 160 mm werden die Konsolen außerhalb positioniert. Nachfolgend erhalten Sie die Auflistung der Berechnungen für den min. und max. Dachsparrenabstand.

Wenn X kleiner 160mm:

Min. Dachsparrenabstand innen:
Markisenbreite - X links - X rechts - 2x150mm - 2x40mm

(40 = Armhalter; 150 = max. A Wert)

Max. Dachsparrenabstand innen:
Markisenbreite - X links - X rechts - 2x40mm

(40 = Armhalter; A Wert = 0)

Wenn X größer gleich 160mm:

Min. Dachsparrenabstand innen:
Markisenbreite - X links - X rechts + 2x50mm

(50 = Konsole)

Wenn X - 5 kleiner oder gleich 150mm ist:
Max. Dachsparrenabstand innen:
Markisenbreite - 2x30mm

(30 = Dicke Seitenkappe)

Wenn X - 5 größer 150mm ist:
Max. Dachsparrenabstand innen:
Markisenbreite - X links - X rechts + 2x150mm + 2x50mm

(150 = max. A Wert; 50 = Konsole)

KURBELBEDIENUNG
Kegelradgetriebe S-Basic

In der günstigsten Version der Gelenkarmmarkise S-Basic bieten wir die Bedienung ausschließlich über Handkurbel an. Die Markise ist dann mit einem hochwertigen Kegelradgetriebe mit Untersetzung 4,4:1 mit Freilaufkupplung ausgestattet.

Die ergonomisch geformte Spezialkurbelöse ermöglicht auch ein Drehen des Getriebes über die Handkurbel bei flachem Anstellwinkel.

Die Handkurbel ist abnehmbar und kann in den Längen 140 cm oder 160 cm bestellt werden.

Selbstverständlich können Sie auch die Bedienseite links oder rechts an der Markise auswählen.

SCHALTERBEDIENUNG ÜBER ACOMAX MX-540 MEGA N
ACOMAX MX-N 540 Mega Nothand - Rohrantrieb 40 Nm, 60 mm 8-Kant

Beschreibung

Elektrischer Rohrantrieb für Rollläden, Markisen und ähnliche Anwendungen, mit beidseitig einstellbarer elektromechanischer Endabschaltung und zusätzlichem Handgetriebe für eine manuelle Bedienung. Der Einbau erfolgt direkt in die Wickelwelle und die Bedienung über spezielle Schalter oder Steuergeräte.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter.

ACOMAX MX-540 MEGA N
Nothandbedienung

Der Zugang zum Nothandgetriebe befindet sich direkt am Motorkopf des Antriebsmotor. Die Nothandkurbel selbst ist 140 cm lang und mit einem beweglichen 6-Kantstift ausgestattet. Bei Bedarf wird die Nothandkurbel über den Sechskantstift in die Zugangsöffnung des Nothandgetriebes gesteckt. Danach kann die Markise über die Handkurbel bedient werden.

Die Bedienung über Nothandgetriebe ist nur den Notfall eingerichtet, wenn der Motor nicht betriebsbereit ist. Das Getriebe ist nicht für eine dauerhafte Bedienung über Nothandkurbel ausgelegt.

ACOMAX MX-540 MEGA N Nothandbedienung
ACOMAX MX-540 MEGA N Nothandbedienung
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
CX-040 FLÄCHENTASTER
FLÄCHENTASTER CX-040 FÜR UNTERPUTZMONTAGE
BESCHREIBUNG

Doppelwipptaster zur Bedienung von elektrischen Antrieben komplett mit Gehäuse und Schaltwippen. Mit elektrischer Verriegelung. 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • 250 V AC
  • 10 A
  • 1-polig
SOMFY EASY SUN IO
FUNKBEDIENUNG ÜBER ACOMAX MX-540 MEGA N MIT FUNKSET
ACOMAX MX-N 540 Mega Nothand - Rohrantrieb 40 Nm, 60 mm 8-Kant

Beschreibung

Elektrischer Rohrantrieb für Rollläden, Markisen und ähnliche Anwendungen, mit beidseitig einstellbarer elektromechanischer Endabschaltung und zusätzlichem Handgetriebe für eine manuelle Bedienung. Der Einbau erfolgt direkt in die Wickelwelle und die Bedienung über spezielle Schalter oder Steuergeräte.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter.

ACOMAX MX-540 MEGA N
Nothandbedienung

Der Zugang zum Nothandgetriebe befindet sich direkt am Motorkopf des Antriebsmotor. Die Nothandkurbel selbst ist 140 cm lang und mit einem beweglichen 6-Kantstift ausgestattet. Bei Bedarf wird die Nothandkurbel über den Sechskantstift in die Zugangsöffnung des Nothandgetriebes gesteckt. Danach kann die Markise über die Handkurbel bedient werden.

Die Bedienung über Nothandgetriebe ist nur den Notfall eingerichtet, wenn der Motor nicht betriebsbereit ist. Das Getriebe ist nicht für eine dauerhafte Bedienung über Nothandkurbel ausgelegt.

ACOMAX MX-540 MEGA N Nothandbedienung
ACOMAX MX-540 MEGA N Nothandbedienung
STEUERUNGSZUBEHÖR INKL.
ACOMAX FUNKSET
FUNKAUSSTATTUNG VON SCHALTERMOTOREN
BESCHREIBUNG

Mit dem ACOMAX Funkset bestehend aus dem 1- Kanal-Handsender CX-421 und dem Funkempfänger CX-411 können Schaltermotoren ganz einfach zum Funkmotor umgewandelt werden. In der Lieferung ist ebenfalls eine Hirschmann-Kupplung enthalten. Zwischen diese Kupplung wird der Funkempfänger gesteckt.

Hirschmann Kopplung
CX-421 FUNKHANDSENDER
CX-421 HANDSENDER 1-KANAL
BESCHREIBUNG

1-Kanal Funkhandsender mit AUF-, AB und STOPP-Taste, inklusive Wandhalterung.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • 433 MHz
CX-420 FUNKHANDSENDER
CX-411 FUNKEMPFÄNGER
CX-411 STECKER-EMPFÄNGER
BESCHREIBUNG

Externer Funkempfänger für Standardantriebe passend für Hirschmann-Stecker und -Kupplung, ohne integrierte time-Funktion. Zur Ansteuerung dienen alle CX-400 Funksteuerungen. 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • 230 V
  • 50 Hz
  • 433 MHz
CX-411 FUNKEMPFÄNGER
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
CX-420 FUNKHANDSENDER
CX-420 ANHÄNGER-SENDER 1-KANAL
BESCHREIBUNG

Anhänger-Funk-Handsender zur Ansteuerung von einem oder mehreren Funkempfängern. 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • 433 MHz
CX-420 FUNKHANDSENDER
CX-350 SONNEN- UND WINDWÄCHTER
CX-350 SONNE-WIND SOLAR
BESCHREIBUNG

Solar-Funksender in Abhängigkeit von Wind und Sonne zur Ansteuerung der Acomax Funkantriebe sowie externe Funkempfänger. Zum Einlernen wird ein Handsender CX 421 benötigt. 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • 433 MHz
CX-350 SONNEN- UND WINDWÄCHTER
Wir prästentieren Ihnen die SOWERO Hauskollektion 2018-2022

Mit der neuen SOWERO Hauskollektion (ab 2018) für Markisenstoffe bieten wir Ihnen über 210 Stoffdesigns der drei führenden Markisenstoffhersteller mit unterschiedlichen Qualitätsstufen.

Die Stoff - Qualität

Vorab: „schlechte“ Stoffe bieten wir in unserem Sortiment nicht an. Schon der günstigste Standard-Markisenstoff in unserem Angebot erfüllt die Vorgaben für höchste Fachhandelsqualität und Ansprüche in Sachen Haltbarkeit, UV-Beständigkeit, Öl-, Schmutz- und Wasserabweisung. So erhalten Sie auf alle unsere Markisenstoffe grundsätzlich 10 Jahre Garantie auf den Stoff und die Nahtverarbeitung. (Bitte lesen Sie hierzu auch die Garantiebestimmungen in unserer Online-Kollektion unter „Verarbeitungsrichtlinien“)

Auswahlkriterien

Grundsätzlich können Sie bei der Auswahl unserer Stoffe nichts falsch machen. Deshalb empfehlen wir Ihnen sich bei der Auswahl zunächst auf die Stoffdesigns zu konzen-trieren, die Ihnen, ganz nach Ihrem guten Geschmack, am besten zusagen. Weitere wichtige Kriterien sind der UV-Schutzfaktor und die Lichtdurchlässigkeit. Ein umfangreiches Thema, über das wir Sie auch gerne persönlich über unsere Hotline beraten.

Qualitätsunterschiede
Dickson

Als Standard-Markisenstoff bieten wir spinndüsengefärbte Poly-Acryl Stoffe der Firma DICKSON an. Ein hoch-wertiger Markisenstoff mit gutem Wickelverhalten, einer Wasserdichtheit von mindestens 370 mm/WS und einem Lichtechtheitsfaktor von 7-8/8 an.

Sattler

Alternativ erhalten Sie in unserer Hauskollektion die hochwertigen spinndüsengefärbte Poly-Acryl Markisenstoffe der Firma Sattler. Diese Stoffe bieten die gleichen Qualitätsmerkmale wie DICKSON-Stoffe. Nach unseren Erfahrungen zeigen die Stoffe von SATTLER ein geringfügig besseres Wickelverhalten.

Sattler Lumera

Dieser Markisenstoff ist in der Webrichtung Schuss mit der sogenannten CBA-Faser gewebt. Ein hochwertiger Polyester-Faden, der dem Stoff eine höhere Elastizität verleiht als normalen Poly-Acryl Stoffen. Dies gewährleistet eine höhere Wasserdichtheit von 460 mm/WS und ein aus-gezeichnetes Wickelverhalten. Die LUMERA Stoffe sind auch unempfindlicher gegen Verschmutzung.

Para Tempotest Starlight

Als „Highend“ - Produkt bieten wir in unserer Kollektion die Polyesterstoffe der Firma Para – TEMPOTEST STAHRLIGHT zur Auswahl. Hier handelt es sich um spinndüsengefärbtes Polyestergewebe mit einer hochwertigen Teflon- Imprägnierung. Diese Stoffe sind absolut UV-beständig, bieten eine Wasserdichtheit von 380 mm/WS und zeigen hervorragendes Wickelverhalten nahezu ohne Wickelfalten. Zusätzlich haben diese Polyesterstoffe eine glattere Oberfläche die einen schnelleren und effektiveren Abtransport von Schmutzpartikeln gewährleistet.

Hinweis: Vorsicht bei der Auswahl von Polyesterstoffen. Es gibt auch Anbieter von Polyesterstoffen, die kein spinndüsengefärbtes Gewebe anbieten, sondern eine sogenannte Garnfärbung. Diese Stoffe sind nach unseren Erfahrungen nicht dauerhaft UV-beständig bzw. farbecht. Den Unterschied zwischen Spinndüsen gefärbten und garngefärbten Fäden kann man sich am besten anhand des Vergleiches einer Karotte mit einem Radieschen vor Augen führen.

Unterschied Garnfärbung und Spinndüsenfärbung

Radieschen = Garnfärbung - innen weißer Faden außen die Schale ist die Farbbeschichtung
Karotte = Spinndüsenfärbung - der Faden ist durchgefärbt

Die Nahtverarbeitung

Wir bieten bei unseren Stoffkollektionen zwei unterschiedliche Nahtverarbeitungen an.

TENARA Faden

Der TENARA - Nähfaden besteht aus dem in den USA entwickelten TENARA – Faden von GORE . Dieser Faden behält langfristig eine gleichbleibende, hohe Festigkeit. Er besteht aus reinem expandierendem PTEE (Polytetrafluorethylen), ein absolut witterungs-beständiges und farbechtes Material. Nicht zuletzt hat die NASA GORE PTEE-Fasern für die Raumanzüge ihrer Astronauten ausgewählt. Alle unsere Poly-Acryl -Stoffe werden ausschließlich mit TENARA Garn vernäht.

Schweiß-Klebetechnik

Mit Einführung dieses Verfahrens 2006 haben wir gleichzeitig entsprechende Langzeiterfahrung sammeln können. Hier werden die Stoffbahnen in einem Spezialverfahren geklebt. Also eine Verarbeitung der Nähte ohne jeglichen Faden. Entsprechende Tests haben nachgewiesen, dass die Reisfestigkeit dieser Nähte doppelt so hoch wie bei vernähten Nähten ist. Jedoch zeigte sich nach unseren Erfahrungen das Kleben von Poly-Acryl-Stoffen als nicht tauglich. Wiederum bei der Verarbeitung von Polyesterstoffen als hervorragende und beste Lösung.

Ein weiterer Vorteil ist die absolute Wasserdichtheit der Nähte selbst. Somit können Markisen, die mit Polyesterstoffen und einer Mindestneigung von 14° ausgestattet sind, als richtige Regenmarkisen eingesetzt werden. Auch bei dieser Nahtverarbeitung gewähren wir 10 Jahre Garantie

Wasserdichtheit der Stoffe

Wenn eine Markise als Regenmarkise eingesetzt wird, gilt die Vorschrift, die Neigung der Markise auf mindestens 14° ein zu stellen. Ansonsten besteht die Gefahr der Bildung von Wassersäcken, welche die Markise und den Stoff beschädigen können.

Unter diesen Voraussetzungen bietet schon eine Wasserdichtheit von mindestens 350 mm/Ws ausreichend Schutz vor Regen. Hier sollte aber beachtet werden, dass es bei genähten Stoffen vor allem im Neuzustand bei starkem Regen an den Nähten durchtropfen kann. Hier kann eine Nachimprägnierung der Nähte von unten Abhilfe schaffen, oder Sie wählen wie oben erklärt einen Polyesterstoff mit geklebten Nähten.

Passenden Stoff nicht gefunden ?

Grundsätzlich haben wir auf alle nahmhaften Stoff-hersteller in Europa Zugriff. Sollte Ihnen ein Stoffdesign eines anderen Anbieters besser gefallen, fragen Sie bitte bei uns an. Wir können es eventuell trotzdem liefern.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen Gerne über unsere Hotline 08283 / 998952

PDFInfo Bröschure SOWERO Markisenstoff
DOWNLOADBEREICH S-BASIC
ALLE ANLEITUNGEN AUF EINEN BLICK
ZUM ONLINE KONFIGURATOR
Hotline geschlossen
Unsere Experten-Hotline
Wir sind für Sie da:
Mo: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Di: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Mi: 09:00-13:00
Do: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Fr: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Ehrliche Kundenmeinungen
Bewertung:BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Erwin Pickl:
Von Anfang der Bestellung bis zur Lieferung keine Probleme ausgezeichneter Service und TOP Qualitä...
Unsere zufriedenen Kunden Mit Referenzfotos
Deutschlands beste Shops
MADE IN GERMANY
SOWERO Produkte 100% Made in Germany und CE-zertifiziert.