Hotline geschlossen
Winteraktion: Jetzt bestellen und 30% Winterrabatt sichern
Jetzt bestellen und Rabatt sichern

SOWERO Hülsenmarkise H-Major XL

Hier gilt das Moto: Mehr Ausfall wie Breite. Oft ein Problem, aber bei SOWERO nicht. Mit der Hülsenmarkise H-Major XL bieten wir eine Markise die über die gekreuzten Arme einen größeren Ausfall wie Breite realisieren lässt. Durch die Lagerung der Arme auf dem 40x40x2mm pulverbeschichtetem Stahltragrohr ist diese Markise bestens für schwierige Montagesituationen geeignet, vor allem bei Dachsparrenmontage. Durch die verschiebbaren Konsolen bieten wir für jedes Problem die richtige Lösung.

ZUM ONLINE KONFIGURATOR
Sowero Hülsenmarkise H-Major XL
GEKREUZTE ARME

Bei der Hülsenmarkise sitzen die beiden Arme auf unterschiedlichen Positionen. Der von vorne gesehen linke Arm sitzt immer unter dem rechten Arm. So können größere Ausfälle als Breiten realisiert werden. Eine Quadratische Markise? Mit SOWERO kein Problem.

KASSETTE LIEFERBAR IN FÜNF STANDARDFARBEN
Kassettenfarbe Anthrazitgrau RAL 7016
Anthrazitgrau
RAL 7016
Kassettenfarbe Schwarzbraun RAL 8022
Schwarzbraun
RAL 8022
Kassettenfarbe Silber / Grau RAL 9006
Silber/Grau
RAL 9006
Kassettenfarbe Reinweiß RAL 9010
Reinweiß
RAL 9010
Kassettenfarbe Hell Elfenbein RAL 1015
Hellelfenbein
RAL 1015
Für nur 99,- € liefern wir jeden RAL Farbton nach Wahl
UNIVERSELLE MONTAGEMÖGLICHKEITEN
H-Major XL Wandmontage
H-Major XL Deckenmontage
H-Major XL Dachsparrenmontage
HIGH-END QUALTITY GELENKARM

Die S-Major Gelenkarmmarkise ist mit einem der hochwertigsten Gelenkarmsysteme am Markt ausgestattet. Gesenkgeschmiedete Armmittelgelenke verbunden über ein 4-Fach Stahlseilzugsytem gewährleisten lange Lebensdauer und dauerhaft optimale Spannung für das Markisentuch. Die Gelenkarme sind gekröpft, somit wird zu jeder Zeit bei voll ausgefahrener Markise das Aufliegen des Stoffes auf den Gelenkarmen verhindert.

MODERNSTE ANTRIEBE UND STEUERUNGEN
  • Universelle Bedienung über Kurbel, Schalter, Funk
  • Deutsche Markenmotore von SOMFY
  • Funkmotor mit Nothandkurbel
  • automatischer Tuchlängenausgleich
  • SmartHome Steuerung und vieles mehr...
STABILE UND STARKE ARMHALTER

Die Armhalter der H-Major sind aus stranggepresstem Aluminum gefertigt. Keine Gussteile - für höchste Belastungen Über die Armlager ist eine einfache Feinjustierung der Gelenkarme mögich. Somit kann das Schließverhalten der Kassette individuell an alle Montagemöglichkeiten angepasst, eingestellt und justiert werden.

DIE TECHNISCHEN DETAILS IM ÜBERBLICK
DIE AUFHÄNGUNG - DAS GESTÄNGE

Die Aufhängung der H-Major XL ist, wie üblich bei Hülsenmarkisen, auf einem 40x40x2mm pulverbeschichtetem Stahltragrohr gelagert. Das formschöne Ausfallprofil aus stranggepresstem Aluminium überzeugt optisch mit formschlüssiger Endposition an der Hülse, und garantiert, wie die gesamte Markise, aller höchste Premium Qualität mit 100% Made in Germany.

Bei der Hülsenmarkise H-Major XL bieten wir Ihnen eine individuelle Maßanfertigung an. Wir fertigen exakt die von Ihnen gewünschte Maße - keine Rastermaße.

Bitte beachten Sie, dass der von vorne gesehen linke Arm tiefer sitzt als der rechte Arm.

Die maximalen Abmessungen:
  • max. Breite: 450cm
  • max. Ausfall: 400cm
Aufhängung H-Major XL
Armhalter H-Major XL
DIE STABILEN UND STARKEN ARMHALTER

Die Armhalter der H-Major XL sind aus stranggepresstem Aluminum gefertigt. Keine Gussteile - für höchste Belastungen Über die Armlager ist eine einfache Feinjustierung der Gelenkarme mögich. Somit kann die Neigung der Markise individuell an alle Montagemöglichkeiten angepasst, eingestellt und justiert werden.

DIE GELENKARME

Die H-Major XL Gelenkarmmarkise ist mit einem der hochwertigsten Gelenkarmsysteme am Markt ausgestattet. Gesenkgeschmiedete Armmittelgelenke verbunden über ein 4-Fach Stahlseilzugsytem gewährleisten lange Lebensdauer und dauerhaft optimale Spannung für das Markisentuch.

Die Gelenkarme sind gekröpft, somit wird zu jeder Zeit das Aufliegen des Stoffes auf den Gelenkarmen verhindert.

Gelenkarm H-Major XL
Konsolen H-Major XL
DIE KONSOLEN

Die Konsolen der H-Major XL sind eingerückt und können je nach Einbausituation mit bis zu 15cm Abstand zum Armhalter montiert werden. Somit passt sich die H-Major XL an jede Montagesituation hervorragend an.

Die Anzahl und Positionierungen der Konsolen werden Konfiguartor anhand der Abmessungen bestimmt und ausgegeben.

SCHUTZ DES STOFFE DURCH DIE HÜLSE

Grundsätzlich verfügt die Hülsenmarkise H-Major XL, wie der Name schon sagt, über eine Hülse, in der der Stoff auf der Welle gewickelt ist und somit im eingefahrenen Zustand vor Umwelteinflüssen geschützt. Die Hülsenmarkise vereint somit die Vorteile sowohl eine offenen Markise als auch einer Kassettenmarkise.

Hülse H-Major XL
Vario-Volant H-Major XL
OPTIONALE MIT VARIO-VOLANT

Optional kann die Markise H-Major XL mit einem zusätzlichen Vario-Volant ausgestattet werden. Der Vario-Volant wird über eine Kurbelöse direkt am Ausfallprofil bedient. Die Kurbel ist im Lieferumfang enthalten. Die maximale ausfahrbare Höhe hängt mit der Stoffauswahl des Volant ab. Bei gleicher Auswahl Markisenstoff für den Vario-Volant Höhe 100cm, bei Auswahl Soltis 92 für den Volant Höhe 160cm.

DIE LIEFERBAREN KASSETTENFARBEN

Sie haben die Auswahl zwischen fünf verschiedenen Standardfarben:

  • Reinweiß RAL 9010
  • Weißaluminium RAL 9006
  • Anthrazitgrau RAL 7016
  • Hellelfenbein RAL 1015
  • Schwarzbraun RAL 8022
Gegen einen Aufpreis von 99€ liefern wir jeden RAL Farbton nach Wahl.
Farben H-Major XL
ALLGEMEINE MONTAGEHINWEISE
VARIABLE MONTAGE AN WAND, DECKE ODER DACHSPARREN
  • Montage an der Wand oder Decke und Dachsparren
  • Individuelle Anpassung der Konsolen bei Montage auf Wärmedämmung
  • Innovative Anpassung der Dachsparrenmonatge im Konfigurator
  • CE-Konforme Berechnung der Schrauben und Dübel nach Zuglasten
  • Neigung variabel einstellbar von 5° bis 45°
Montagearten H-Major XL

Wenn Sie in unserem Markisen-Konfigurator die Markise zusammenstellen, erhalten Sie nach Vorgabe des genauen Montageuntergrundes eine CE-NORM konforme Berechnung der notwendigen und geeigneten Dübelsysteme und eventuell zusätzlich erforderlichen Montageplatten.

Speziell für die Dachsparrenmonatge haben wir eine innovative Eingabemaske entworfen, bei der Ihnen die nötigen Dachsparrenabstände auf Grund Ihrer individuellen Angabe der Konsolenpositionen cm-genau angegeben werden.

Natürlich müssen die Konsolen vor der eigentlichen Montage am Mauerwerk befestigt werden. Hierzu finden Sie alle Informationen auf den nachfolgenden Seiten oder in der Montageanleitung, die Sie als PDF downloaden können!

Montagehinweis Markisenkonsolen
WANDMONTAGE

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Wandkonsole 60er vor. Das angezeigt Beispiel für Bohrabstände und Lochbild gilt für den Montageuntergrund Beton B25. Bei der Befestigung müssen die Konsolen je mit 3 Stck Schrauben bzw. Dübel befestigt werden. Anzahl der benötigten Wandkonsolen wird im Konfiguartor automatisch bestimmt. Konsolen müssen hierbei nahe dem Armhalter sitzen, können jedoch innerhalb eines Abstands von 15cm vom Armhalter verschoben werden.

Wandkonsole H-Major XL
Wandkonsole H-Major XL

Die entsprechenden Werte für das Maß X werden bei der Konfiguration der Markise berechnet.

EINSATZ VON MONTAGEPLATTE

Bei Montage der Markise auf nicht druckfestem Untergrund auf Hochlochziegel, Porenbeton und anderen Untergründen ist es bei Ausfällen größer 250 cm meist erforderlich die Anzahl der Befestigungsbohrungen und deren Abstände durch größere Wandkonsolen oder zusätzlichen Montageplatten zu erhöhen. Hierfür steht Ihnen die Montageplatte M200 zur Verfügung, die im Online-Konfigurator entsprechend der Eingabe des Montageuntergrundes automtisch festgelegt wird.

Montageplatte H-Major XL
Montageplatte H-Major XL
Montagehinweis Markisenkonsolen
DECKENMONTAGE

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Deckenkonsole 60er vor. Das angezeigt Beispiel für Bohrabstände und Lochbild gilt für den Montageuntergrund Beton B25. Bei der Befestigung müssen die Konsolen je mit 2 Stck Schrauben bzw. Dübel befestigt werden. Anzahl der benötigten Wandkonsolen wird im Konfiguartor automatisch bestimmt. Konsolen müssen hierbei nahe dem Armhalter sitzen, können jedoch innerhalb eines Abstands von 15cm vom Armhalter verschoben werden.

Deckenkonsole H-Major XL
Deckenkonsole H-Major XL

Die entsprechenden Werte für das Maß X werden bei der Konfiguration der Markise berechnet.

Montagehinweis Markisenkonsolen
DACHSPARRENMONTAGE
Dachsparrenmontage H-Major XL
Dachsparrenhalter H-Major XL

Bei der Montage einer Hülsenmarkise an den Dachsparren hat man im Gegenschatz zu einer Kassettenmarkise den Vorteil, dass man bei der Positionierung der Konsolen variabel ist und diese bis zu einem Abstand von 150mm vom Gelenkarm platzieren kann.
Somit ist man von der Position der Dachsparren nur gering abhängig und kann die Markisenbreite relativ frei wählen.
Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Lage und Position der Montagekonsolen an der Hülsenmarkise H-Major XL.
Desweiteren erhalten Sie eine Berechnungsformel, mit der Sie über die Abstände der Dachsparren das Bestellmaß (gesamte Breite) der Markise eingrenzen können. Bitte beachten Sie, dass der Konfigurator die Werte ebenfalls berechnet.

Unsere Konfigurator ist so vorprogrammiert, dass Ihnen bei jeglicher Eingabe die Abstände der Dachsparren angegeben werden.

POSITIONIERUNG DER KONSOLEN IN BEZUG AUF BREITE UND AUSFALL

Nebenstehend erhalten Sie eine Übersicht für den Wert X in Bezug auf Breite und Ausfall der Markise. Um die genaue Breite der Markise zu berechnen benötigen Sie den X-Wert für Ihre Markise.

Entnehmen Sie bitte aus dieser Tabelle, den für Ihre Markise gültigen X-Wert. X bezeichnet den Abstand zwischen Außenkante Markise und Außenkante Armhalter.

Konsolenabstände H-Major XL
MONTAGE AN DIE AUßENFLÄCHEN DER DACHSPARREN

Nachfolgend erhalten Sie vereinfachte Formeln, mit denen Sie die erforderlichen Dachsparrenabstände berechnen können. Da die äußeren Konsolen bis zu 15cm vom Armhalter verschoben werden können, stellen wir hier immer eine Bereich dar, in dem die Dachsparren liegen müssen.

Bitte beachten Sie, dass unser Konfigurator diese Berechnungen für Sie vornimmt und die nötigen Bereiche der Dachsparrenabstände ausgibt.

H-Major XL Dachsparrenmontage außen
1. Schritt

Wählen Sie die beiden Dachsparren aus, in denen die Markise montiert soll. Messen Sie hierbei von Außenfläche links vom linken Dachsparren bis zur rechten Außenfläche des rechten Dachsparrens. Notieren Sie sich diesen Wert.

2. Schritt

Nun entnehmen Sie den nötige X-Wert aus der oberen Tabelle entsprechend Ihren gewünschten Abmessungen für die Markise. Die Markisenbreite muss immer größer als der Abstand der Sparren sein. Notieren Sie sich diesen Wert.

3. Schritt

Jetzt müssen wir einen kleinen Prüfwert berechnen, der uns den Abstand zwischen Armahlter und Außenkante Markise angibt: Prüfwert = Mass X - 3 - 6. Ist dieser Wert kleiner 15cm schrängt das den max. möglich Abstand ein.

4. Schritt (Prüfwert kleiner oder gleich 15cm)

Der maximale Dachsparrenabstand errechnet sich aus der Markisenbreite und dem Abzug 2 x Seitendeckel von jeweils 3cm und Abzug zweimal Konsolen von jeweils 6cm. Maximaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 6 - 12.

4. Schritt (Prüfwert größer 15cm)

Der maximale Dachsparrenabstand errechnet sich aus der Markisenbreite und dem Abzug 2 x Maß X un der Addition von 2 x den 15cm max. Abstand vom Armhalter. Maximaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 2xMaß X + 30.

5. Schritt

Der minimale Abstand ist unabhämgig vom Prüfwert. Der Abstand errechnet sich aus der Markisenbreite, Abzug 2 x Maß X, Abzug 2x Armhalter von jeweils 6cm, Abzug von 2 x den 15cm max. Abstand vom Armhalter und Abzug zweimal Konsole von jeweils 6cm. Minimaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 2xMaß X - 12 - 30 - 12;

MONTAGE AN DIE INNENFLÄCHEN DER DACHSPARREN
H-Major XL Dachsparrenmontage innen
1. Schritt

Wählen Sie die beiden Dachsparren aus, in denen die Markise montiert soll. Messen Sie hierbei von Außenfläche links vom linken Dachsparren bis zur rechten Außenfläche des rechten Dachsparrens.

2. Schritt

Nun entnehmen Sie den nötige X-Wert aus der oberen Tabelle entsprechend Ihren gewünschten Abmessungen für die Markise. Die Markisenbreite muss immer größer als der Abstand der Sparren sein. Notieren Sie sich diesen Wert.

3. Schritt

Jetzt müssen wir einen kleinen Prüfwert berechnen, der uns den Abstand zwischen Armahlter und Außenkante Markise angibt: Prüfwert = Mass X - 3 - 6. Ist dieser Wert kleiner 15cm schrängt das den max. möglich Abstand ein.

4. Schritt (Prüfwert kleiner oder gleich 15cm)

Der maximale Dachsparrenabstand errechnet sich aus der Markisenbreite und dem Abzug 2 x Seitendeckel von jeweils 3cm. Maximaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 6.

4. Schritt (Prüfwert größer 15cm)

Der maximale Dachsparrenabstand errechnet sich aus der Markisenbreite und dem Abzug 2 x Maß X un der Addition von 2 x den 15cm max. Abstand vom Armhalter und Addition zweimal Konsole von jeweils 6cm. Maximaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 2xMaß X + 30 + 12.

5. Schritt

Der minimale Abstand ist unabhämgig vom Prüfwert. Der Abstand errechnet sich aus der Markisenbreite, Abzug 2 x Maß X, Abzug 2x Armhalter von jeweils 6cm und Abzug von 2 x den 15cm max. Abstand vom Armhalter. Minimaler Dachsparrenabstand = Markisenbreite - 2xMaß X - 12 - 30;

In diesen Bereichen müssen sich die äußeren Dachsparren befinden, damit die Markise ordnungsgemäß montiert werden kann. Weitere Konsolen werden entsprechend der anderen vorhandenen Dachsparren ausgemittelt.

KURBELBEDIENUNG
Kegelradgetriebe H-Major XL

In der günstigsten Version der Hülsenmarkise H-Major XL bieten wir die Bedienung ausschließlich über Handkurbel an. Die Markise ist dann mit einem hochwertigen Kegelradgetriebe mit Untersetzung 4,4:1 mit Freilaufkupplung ausgestattet.

Die ergonomisch geformte Spezialkurbelöse ermöglicht auch ein Drehen des Getriebes über die Handkurbel bei flachem Anstellwinkel.

Die Handkurbel ist abnehmbar und kann in den Längen 140 cm oder 160 cm bestellt werden.

Selbstverständlich können Sie auch die Bedienseite links oder rechts an der Markise auswählen.

SCHALTERBEDIENUNG ÜBER SOMFY OREA WT
SOMFY OREA WT Einsteckantrieb

Das Antriebssystem speziell für Kassettenmarkisen. Mit Drehmomenterkennung in der oberen Endlage. Innovative „Soft close“-Funktion: Die obere Endlage stellt sich durch Drehmomenterkennung automatisch ein. Die Kassettenmarkise wird immer exakt, zuverlässig und nur mit der dafür notwendigen Kraft geschlossen. Innovative elektronische Überwachung: Die elektronische Endlagenerkennung gleicht eine Tuchlängenänderung automatisch aus und garantiert auch nach Jahren ein optimales Schließen der Kassette. Schnelles Einlernen der Drehrichtung des Antriebs und der unteren Endlage mit dem Einstellkabel Universal oder Setting Tool WT ohne Zugriff auf den Antriebskopf. Das Einlernen der Drehrichtung ermöglicht einen Verzicht auf linke oder rechte Antriebe und bietet dadurch ein einfaches Handling. Die Antriebe können, abhängig von der maximalen Relaisbelastbarkeit des Steuergeräts, auch parallel betrieben werden. Manuell steuerbar durch einen verdrahteten Schalter oder automatisch durch ein drahtgebundenes Wind-Sonne-Regen-Steuergerät (z. B. Soliris Uno). 4-adriges, steckbares Motoranschlusskabel. Optionaler Rückimpuls: Nach Erreichen der unteren Endlage wird eine kurze Rückfahrbewegung ausgelöst, die für ein optimal gespanntes Tuch sorgt. Diese Einstellung kann bei Ihrem Markisenhersteller oder bereits mit einem Montagekabel vorgenommen werde.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter. Für dieses Antriebssystem ist KEINE Nothandkurbel-Bedienung lieferbar!

Somfy OREA WT
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
SOMFY INIS UNO
SCHALTER
BESCHREIBUNG

Manuelle Steuerung eines Antriebes. Unterputzmontage.

VORTEILE
  • Manuelle Bedienung über die großen AUF-, AB- und STOPP-Tasten
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Endfertigung: Weiß & Grau
  • Breite: 80mm
  • Höhe: 80mm
  • Tiefe: 27mm
SOMFY INIS UNO
SOMFY SOLIRIS UNO
WIND- UND SONNENAUTOMATIK
BESCHREIBUNG

Automatische (wind- und helligkeitsabhängige) und manuelle Steuerung eines Antriebes.

  • LED Wind und LED Sonne für komfortable Zustandsanzeige
  • Dynamische Einfahrverzögerungen vermeiden häufige Fahrbewegungen
  • Sonnenautomatik über Schiebeschalter ein- und ausschaltbar
  • Kombinierbar mit einem Regensensor, um das Markisentuch und die Markisenmechanik zu schützen
  • Eine individuelle Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition) ist von der oberen Endlage aus einlern- und abrufbar
  • In der Betriebsart Raffstore kann zusätzlich eine Lamellenwendung eingelernt werden
VORTEILE
  • Messung der Windgeschwindigkeit und Sonnenintensität über kombinierten Wind-und Sonnensensor
  • Einfaches Einstellen des Wind- und Helligkeitsschwellenwertes am Steuergerät Soliris Uno
  • Kombinierbar mit Raumthermostat, um die Sonnenenergie zur Raumheizung in der kalten Jahreszeit zu nutzen
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN SCHALTER
  • Volt / Frequenz: 230V 50/60 Hz
  • Endfertigung: Weiß & Grau
  • Breite 80mm
  • Höhe 80mm
  • Tiefe: 50mm
  • IP Schutzklasse: IP40
SOMFY SOLIRIS UNO
FUNKBEDIENUNG ÜBER SOMFY OREA RTS
SOMFY OREA RTS Einsteckantrieb mit Nothandkurbel

Das Funkantriebssystem speziell für Kassettenmarkisen mit patentierter Netzantenne für optimierten Funkempfang. Innovative „Soft close“-Funktion: Die obere Endlage stellt sich durch Drehmomenterkennung automatisch ein. Die Kassettenmarkise wird immer exakt, zuverlässig und nur mit der dafür notwendigen Kraft geschlossen. Innovative elektronische Überwachung: Die elektronische Endlagenerkennung gleicht eine Tuchlängenänderung automatisch aus und garantiert auch nach Jahren ein optimales Schließen der Kassette. Schnelles Einlernen der unteren Endlage mit einem RTS-Funksender ohne Zugriff auf den Antriebskopf. Eine frei wählbare „my“-Lieblingsposition für den Sonnenschutz kann eingelernt werden. Diese „my“-Position kann manuell durch Drücken der Stopp/my-Taste am RTS-Hand- oder -Wandsender oder automatisch durch einen RTS-Sonnensensor angefahren werden. Kompatibel mit den Funksensoren Eolis 3D WireFree RTS (Wind), Sunis WireFree RTS (Sonne), Soliris Sensor RTS (Wind/Sonne). Die Sonnenschutzautomatik kann mit einem Telis Soliris RTS ein- oder ausgeschaltet werden. 3-adriges, steckbares Motoranschlusskabel. Optionaler Rückimpuls: Nach dem Ausfahren der Markise wird eine kurze Rückfahrbewegung ausgelöst, die für ein optimal gespanntes Tuch sorgt. Diese Einstellung kann bei Ihrem Markisenhersteller oder bauseits mit einem RTS-Funksender vorgenommen werden.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter. Für dieses Antriebssystem ist KEINE Nothandkurbel-Bedienung lieferbar!

Somfy OREA RTS
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
SOMFY TELIS 1 RTS
1-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

1-Kanal-Funkhandsender, manuelle Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk. Telis 1 RTS = 1-Kanal: Einzel- oder Gruppenbedienung möglich.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY TELIS 4 RTS
5-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

5-Kanal-Funkhandsender, manuelle Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk. Telis 4 RTS = 5-Kanal: Einzel- oder Gruppenbedienung möglich.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Taste für Kanalauswahl bei Telis 4 RTS
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • LED für Sendeund Batteriezustandsanzeige und für Kanalauswahl bei Telis 4 RTS
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 4 RTS
SOMFY TELIS SOLIRIS RTS
1-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

1-Kanal-RTS-Funkhandsender zur manuellen Steuerung eines RTS-Funkantriebes / RTS Funkempfängers.

  • 1-Kanal-RTS-Funkhandsender zur manuellen Steuerung eines RTS-Funkantriebes / RTS Funkempfängers oder mehrerer RTS-Funkantriebe / RTS-Funkempfänger gleichzeitig per Funk und der Möglichkeit, über eine zusätzliche Taste die Sonnenautomatik ein- oder auszuschalten
  • Sonnenautomatik in Verbindung mit Funk-Sonnensensor Sunis WireFree RTS oder Funk-, Wind- und Sonnensensor Soliris Sensor RTS
VORTEILE
  • Taste zum Ein-oder Ausschalten der Sonnenautomatik
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • Einzel-, Gruppen- oder Zentralbedienung möglich
  • LEDs für Sende- und Batteriezustandsanzeige und für Sonnenautomatik Ein /Aus
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY TELIS 4 SOLIRIS RTS
5-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

Kanal 1 bis 5 zur manuellen Steuerung eines oder mehrerer RTS-Funkantriebe / RTS-Funk empfänger gleichzeitig per Funk. Kanal 5 auch zum Ein- oder Ausschalten der Sonnenautomatik. Sonnenautomatik in Verbindung mit Funk-Sonnensensor Sunis WireFree RTS oder Funk-, Wind- und Sonnensensor Soliris Sensor RTS

VORTEILE
  • 5 Kanäle: Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • LEDs für Sende- und Batteriezustandsanzeige und für Sonnenautomatik Ein /Aus
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 49mm
  • Höhe: 145mm
  • IP Schutzklasse : IP 44
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY EOLIS 3D WIREFREE RTS
BATTERIEBETRIEBENER FUNK-WINDSENSOR
BESCHREIBUNG

Der unentbehrliche Windschutz: Der batteriebetriebene Funk-Windsensor steuert automatisch Ihre Gelenkarmmarkise per Funk, und schützt sie so unauffällig vor heftigem Wind.

  • Der Funk-Windsensor Eolis 3D WireFree RTS misst laufend die bei Wind auftretenden Schwingungen an der Markise
  • Wird der eingestellte Schwellenwert überschritten, wird die Markise zum Schutz eingefahren
  • Elektronische Erfassung der Windbelastungen in 3 Richtungen (3DEffekt)
  • Dank Batterie- und Funkbetrieb ist keine Verkabelung notwendig
VORTEILE
  • Zuverlässiger Schutz der Markise durch die elektronische Erfassung der Windbelastungen in drei Richtungen (3DEffekt)
  • Batteriebetrieben und somit keine Verkabelung notwendig
  • In wenigen Minuten programmiert und am Ausfallprofil montiert
  • Einfache Einstellung durch Auswahl eines vorgegebenen Schwingungsschwellenwertes oder durch Vorgabe einer manuellen Schwingung
  • „Auto on/off“-Funktion für Programmierung und Batteriewechsel. Der Sensor ist erst in der Halterung aktiv
  • Rückmeldung durch den Antrieb bei schwacher Batterie
  • Farbe schwarz
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Reichweite freies Feld: 15m
  • Breite: 25mm
  • Höhe: 38mm
  • Tiefe: 153mm
  • IP Schutzklasse : IP 44
SOMFY EOLIS 3D RTS
SOMFY EOLIS SENSOR RTS
KABELGEBUNDENER FUNK-WINDSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (windabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

  • Der Eolis Sensor RTS misst laufend die aktuelle Windgeschwindigkeit
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise / Raffstore zum Schutz ein- bzw. hochgefahren
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind unterschritten, wird eine ergänzend installierte Sonnenautomatik nach 12 Min. wieder freigegeben
VORTEILE
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • LED-Anzeige bei Überschreiten des Windschwellenwertes
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfaches Einstellen des Windschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Benötigt lediglich einen 230 V-Anschluss
SOMFY EOLIS SENSOR RTS
SOMFY SOLIRIS SENSOR RTS
FUNK-, WIND- UND SONNENSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (wind- und helligkeitsabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

Windautomatik
  • Der Soliris Sensor RTS misst laufend die aktuelle Windgeschwindigkeit
  • Wird der ein gestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise / Raffstore zum Schutz ein- bzw. hochgefahren
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind unterschritten, wird die Sonnenautomatik nach 12 Min. wieder freigegeben
Sonnenautomatik
  • Der Soliris Sensor RTS misst laufend die aktuelle Lichtintensität
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Sonne anhaltend überschritten, wird die Markise / Raffstore nach 2 Min. aus- bzw. abgefahren
  • Wird er anhaltend unterschritten, wird die Markise / Raffstore miteiner Verzögerungszeit von 15-30 Min. ein- bzw. hochgefahren
  • Um häufige Fahrbewegungen zu vermeiden, ist die Verzögerungszeit umso höher, je häufiger Sonne und Schatten sich abwechseln
VORTEILE
  • Messung der Windgeschwindigkeit und Sonnenintensität über kombinierten Wind-Sonnensensor
  • Sonnenautomatik kann mit Telis Soliris RTS ein- und aus- geschaltet werden
  • LED-Anzeige bei Überschreiten von Wind- oder Sonnenschwellenwert
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfaches Einstellen des Wind- und Helligkeitsschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Benötigt lediglich einen 230 V-Anschluss
SOMFY SOLIRIS SENSOR RTS
SOMFY SUNIS WIREFREE RTS
FUNK-SONNENSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (helligkeitsabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

Sonnenautomatik
  • Der Sunis WireFree RTS misst laufend die aktuelle Lichtintensität
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Sonne andauernd überschritten, werden die Markisen, Raffstoren oder Rollläden nach 2 Min. in die Sonnenschutzposition gefahren
  • Wird der Schwellenwert anhaltend unterschritten, werden die Sonnenschutzprodukte mit einer Verzögerungszeit von 15–30 Min. ein- bzw. hochgefahren
  • Um häufige Fahrbewegungen zu vermieden, ist die Verzögerungszeit umso höher, je häufiger Sonne und Schatten sich abwechseln
VORTEILE
  • Kabellos und somit auf der Sonnenseite flexibel einsatzfähig
  • Stromversorgung über Solarzelle. 100 % unabhängig vom Netzstrom
  • Diskretes, formschönes Gehäuse für die Fassade
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • Einfache, schnelle und flexible Montage mit separatem Wandhalter
  • Wartungsfreier und langlebiger Energiespeicher, dank Kondensatortechnologie
  • Höhere Energieeffizienz durch konvexe Linsenform
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfache Einstellung des Helligkeitsschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Sonnenautomatik kann mit Telis Soliris RTS ein- und ausgeschaltet werden
SOMFY SUNIS WIREFREE RTS
FUNKBEDIENUNG ÜBER SOMFY SUNEA IO
SOMFY SUNEA IO MARKISENMOTOR
BESCHREIBUNG

Sunea io ist ein universell einsetzbarer Funk-Antrieb für offene Gelenkarmmarkisen, Kassettenmarkisen und Wintergartenmarkisen.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter.

VORTEILE
  • Universell einsetzbarer Funk-Antrieb für offene Gelenkarmmarkisen, Kassettenmarkisen und Wintergartenmarkisen)
  • Dank der Rückmeldefunktion erkennt TaHoma, in welcher Position sich die Markise befindet
  • Mithilfe einer automatischen Drehmomenterkennung wird die Kassette immer vollständig geschlossen, wodurch Markisentuch und -mechanik vollständig geschützt werden
  • Sanftes Schließen schont den Mechanismus der Markise
  • Die elektronische Überwachung stoppt den Antrieb unmittelbar, sollte die Markise während des Schließvorgangs blockiert werden (bspw. durch herabgefallene Zweige)
Somfy SUNEA IO
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
SOMFY SITUO 1 IO
1-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

Manuelle Vor-Ort-Steuerung eines io-Antriebes oder io-Funkempfängers per Funk.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Programmiertaste auf der Rückseite des Funkhandsenders
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Wandhalter für flexible Montage
SOMFY SITUO 1 IO
SOMFY SITUO 5 IO
5-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

Manuelle Vor-Ort-Steuerung mehrerer io-Antriebe oder io-Funkempfänger per Funk.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Taste für Kanalauswahl bei Situo 5 io
  • Programmiertaste auf der Rückseite des Funkhandsenders
  • LED für Sende- und Batteriezustandsanzeige und für Kanalauswahl bei Situo 5 io
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Wandhalter für flexible Montage
SOMFY SITUO 5 IO
EASY SUN IO
BIDIREKTIONALE FUNK-MEHRKANAL- UND SONNENSCHUTZSTEUERUNG
BESCHREIBUNG

Zur Steuerung von bis zu 15 io-Produkten in bis zu fünf Gruppen. Fünf Gruppen für die manuelle Fernbedienung + fünfte Gruppe auch für die Sonnenschutzautomatik (mit Sunis WireFree io und Sensor Box io).

VORTEILE
Einfach zu verstehen
  • Rückmeldungen im Display informieren über den ausgeführten Befehl und über den aktuellen Zustand des Systems (Windalarm, Sonnenschein, Bewölkung, Fahrbewegung etc.)

Einfach an Kundenwünsche anpassen
  • Der Sonnen- und die Windschwellenwerte können über die Fernbedienung eingestellt und Gruppen komfortabel gebildet und geändert werden

Einfach zu installieren
  • Eine „Plug&Play“-Lösung, bei der die Zuordnung der Produkte zu den einzelnen Gruppen (Rollladen, Markise, Raffstore, Licht etc.) automatisch vorgenommen wird

Einfache Hilfestellung
  • Die Fehlercodeanzeige im Display ermöglicht eine komfortable Ferndiagnose

Einfache, intuitive Auto-/Manuell Funktion für die Sonnenschutzautomatik
  • in der Wandhalterung: Automatik aktiviert
  • außerhalb: Manuelle Bedienung

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz: 868 - 870 MHz
  • Reichweite freies Feld: 200 m
  • Länge: 45 mm
  • Höhe: 165 mm
  • Tiefe: 22 mm
  • IP Schutzklasse: IP30
SOMFY EASY SUN IO
NINA IO
BIDIREKTIONALE TOUCH - DISPLAY STEUERUNG
BESCHREIBUNG

Nina io ist der neue intuitive und attraktive Funkhandsender, mit dem sämtliche Smart Home-Produkte einzeln oder in Gruppen gesteuert werden können. Der großzügige Touchscreen mit intuitiver Benutzeroberfläche macht die Bedienung zum Vergnügen. Nina Timer io umfasst als zusätzliche Variante eine integrierte Zeitautomatik. Bei der menügeführten Konfiguration werden bis zu 60 Produkte automatisch erkannt, gespeichert und mit den passenden Namen versehen. Vorprogrammierte Szenarien erleichtern den Einstieg zusätzlich. Die einfache Zuordnung der verbundenen Komponenten in Räume und Gruppen bietet darüber hinaus ganz individuelle Möglichkeiten zur Steuerung der Haustechnik und zur Erstellung von eigenen Wohnabläufen. Durch fünf austauschbare Griffschalen können die eleganten Funksender farblich an jeden Wohnstil angepasst werden. Die mitgelieferte Ladestation dient zugleich als stilvoller Halter.

VORTEILE
  • Einfach zu bedienen: Das Touch-Display sowie die benutzerfreundliche Bedienung sorgen für eine einfache Handhabung.
  • Manuelle Bedienung: Über Piktogramme können io-Antriebe oder io-Empfänger in die gewünschte Position gefahren werden
  • Erstellung von Szenarien: in Räumen, Gruppen, Etagen und dem kompletten Haus können Szenarien einfach erstellt werden
  • Haus nachbilden: Die Produkte können Räumen, Etagen und Gruppen zugeordnet werden, so können sie leicht ausgewählt und bedient werden
  • Einfach zu installieren: klare Anleitungen im Display unterstützen bei der Verbindung mit Antrieben, die Benennung der Produkte wird automatisch vorgenommen durch die Zuordnung der Produkte in Räume (Bsp.: Rollladen Wohnzimmer)
  • Bidirektionale Kommunikation zwischen Touch-Display Steuerung und io-Antrieb / io-Empfänger
  • Rückmeldung über den ausgeführten Befehl im Display

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz: 868 - 870 MHz
  • Reichweite freies Feld: 250 m
  • Länge: 159,8 mm
  • Höhe: 69,9 mm
  • Breite: 68 mm
  • IP Schutzklasse: IP20
SOMFY NINA IO
SOMFY EOLIS 3D WIREFREE IO
BATTERIEBETRIEBENER FUNK-WINDSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (windbelastungsabhängige) Steuerung eines Gelenkarm-Markisenantriebes per Funk.

  • Der Eolis 3D WireFree io misst laufend die bei Wind auftretenden Schwingungen an der Markise
  • Wird der eingestellte Schwellenwert überschritten, wird die Markise zum Schutz eingefahren
  • In diesem Zustand wird jeder manuell gegebene Fahrbefehl und jeder Automatik-Fahrbefehl gesperrt
  • Wird der eingestellte Schwellenwert unterschritten, wird eine ergänzend installierte Sonnenautomatik nach 30 Min. wieder freigegeben
  • Die manuelle Bedienung ist bereits nach 30 Sek. wieder möglich
VORTEILE
  • Zuverlässiger Schutz der Markise durch die elektronische Erfassung der Windbelastungen in drei Richtungen (3DEffekt)
  • Batteriebetrieben und somit keine Verkabelung notwendig
  • In wenigen Minuten programmiert und am Ausfallprofil montiert
  • Einfache Einstellung durch Auswahl eines vorgegebenen Schwingungsschwellenwertes oder durch Vorgabe einer manuellen Schwingung
  • „Auto on/off“-Funktion für Programmierung und Batteriewechsel. Der Sensor ist erst in der Halterung aktiv
  • Rückmeldung durch den Antrieb über erfolgreiche Verbindung beim Aufschieben auf die Halterung
  • Rückmeldung durch den Antrieb bei schwacher Batterie
  • Farbe schwarz
SOMFY EOLIS 3D WIREFREE IO
SOMFY EOLIS WIREFREE IO
BIDIREKTIONALER WINDSENSOR FÜR DIE AUTOMATISCHE STEUERUNG VON io-ANTRIEBEN PER FUNK
BESCHREIBUNG

Automatische (windabhängige) Steuerung eines oder mehrerer io-Antriebe per Funk.

  • Der Sensor Eolis WireFree io schützt Markisen oder Jalousien vor Windschäden. Für jede Anwendung kann ein unterschiedlicher Windschwellenwert mit Easy Sun io eingestellt werden
  • Bei aufkommendem Wind wird der Befehl zum Einfahren ausgelöst und der hochwertige Sonnenschutz bringt sich in Sicherheit
  • Der Sensor ist batteriebetrieben und muss nicht verkabelt werden
VORTEILE
  • Zuverlässiger Windschutz im stilvollen, modernen Produktdesign
  • Lösung für die Fassade ohne störende Verkabelung
  • Einfach und schnell zu installieren durch Batteriebetrieb und drahtlose Kommunikation zum io-Funkantrieb
  • Einfaches Einstellen der Windschwellenwerte am Easy Sun io (in Kombination mit der Sensor Box io)
  • Für bis zu drei Anwendungen (Markisen, Raffstoren und Fenstermarkisen) kann ein unterschiedlicher Windschwellenwert mit Easy Sun io eingestellt werden (in Kombination mit der Sensor Box io)
  • Bei Benutzung ohne Sensor Box io kann ein einheitlicher Windschwellenwert für alle Produkte am Sensor eingestellt werden
  • Anzeige des aktuellen Schwellenwerte
SOMFY EOLIS WIREFREE IO
SOMFY SUNIS WIREFREE IO
BIDIREKTIONALER FUNK-SONNENSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (helligkeitsabhängige) Steuerung eines oder mehrerer io-Antriebe per Funk.

VORTEILE
  • Batteriebetriebener Sensor für eine Fassade ohne störende Verkabelung
  • Einfache, schnelle und flexible Montage mit separatem Wandhalter
  • Sendet Helligkeitswerte und den Batteriezustand an die Sensor Box io. Die Sensor Box io leitet diese Informationen sicher und zuverlässig an die Sonnenschutzsteuerung Easy Sun io weiter
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Der Sunis WireFree io misst laufend die aktuelle Lichtintensität. Er übermittelt die gemessenen Helligkeitswerte über die Sensor Box io an die Funk-Sonnenschutzsteuerung Easy Sun io. Diese steuert die Behänge je nach aktueller Lichtintensität.

Hinweis: Sonnenschutzautomatik mit Easy Sun io und Sunis WireFree io ist nur in Kombination mit der Sensor Box io möglich. Sonnenschutzautomatik mit TaHoma® oder Connexoon und Sunis WireFree io benötigt keine Sensor Box io

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz: 868.25 MHz / 868.95 MHz / 869.85 MHZ
  • Volt / Frequenz: Batterie
  • Länge: 78 mm
  • Höhe: 37 mm
  • Breite: 78 mm
  • IP Schutzklasse: IP35
SOMFY SUNIS WIREFREE IO
SOMFY SENSOR BOX IO
SENSOR BOX ZUR KONTAKTAUFNAHME VON SENSOREN
BESCHREIBUNG

Sie Sensor Box io kommt zum Einsatz wenn Sensor über Handsender bedient werden möchten, aber keine Tahoma Box vorhanden ist. Die Box wird einfach in der Nähe der Sensoren in eine Steckdose gesteckt.

Ob und für welche Sensoren die Box benötigt wird erfahren Sie bei den jeweiligen Sensoren.

SOMFY SENSOR BOX IO
FUNKBEDIENUNG ÜBER SOMFY SUNEA RTS
SOMFY SUNEA RTS Einsteckantrieb MIT NOTHANDKURBEL

Das Funkantriebssystem speziell für Kassettenmarkisen mit patentierter Netzantenne für optimierten Funkempfang. Innovative „Soft close“-Funktion: Die obere Endlage stellt sich durch Drehmomenterkennung automatisch ein. Die Kassettenmarkise wird immer exakt, zuverlässig und nur mit der dafür notwendigen Kraft geschlossen. Innovative elektronische Überwachung: Die elektronische Endlagenerkennung gleicht eine Tuchlängenänderung automatisch aus und garantiert auch nach Jahren ein optimales Schließen der Kassette. Schnelles Einlernen der unteren Endlage mit einem RTS-Funksender ohne Zugriff auf den Antriebskopf. Eine frei wählbare „my“-Lieblingsposition für den Sonnenschutz kann eingelernt werden. Diese „my“-Position kann manuell durch Drücken der Stopp/my-Taste am RTS-Hand- oder -Wandsender oder automatisch durch einen RTS-Sonnensensor angefahren werden. Kompatibel mit den Funksensoren Eolis 3D WireFree RTS (Wind), Sunis WireFree RTS (Sonne), Soliris Sensor RTS (Wind/Sonne). Die Sonnenschutzautomatik kann mit einem Telis Soliris RTS ein- oder ausgeschaltet werden. 3-adriges, steckbares Motoranschlusskabel. Optionaler Rückimpuls: Nach dem Ausfahren der Markise wird eine kurze Rückfahrbewegung ausgelöst, die für ein optimal gespanntes Tuch sorgt. Diese Einstellung kann bei Ihrem Markisenhersteller oder bauseits mit einem RTS-Funksender vorgenommen werden.

Der Motor ist im Auslieferungszustand betriebsbereit in der Markise verbaut. Kabellänge ca. 2,5 Meter. Dieses Antriebssystem ist mit einer Nothandkurbel-Bedienung ausgestattet. Somit kann die Markise bei Stromausfall oder Motordefekt ohne Probleme manuell eingefahren werden.

Somfy SUNEA RTS
PASSENDES STEUERUNGSZUBEHÖR
SOMFY TELIS 1 RTS
1-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

1-Kanal-Funkhandsender, manuelle Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk. Telis 1 RTS = 1-Kanal: Einzel- oder Gruppenbedienung möglich.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY TELIS 4 RTS
5-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

5-Kanal-Funkhandsender, manuelle Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk. Telis 4 RTS = 5-Kanal: Einzel- oder Gruppenbedienung möglich.

VORTEILE
  • Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Taste für Kanalauswahl bei Telis 4 RTS
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • LED für Sendeund Batteriezustandsanzeige und für Kanalauswahl bei Telis 4 RTS
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 4 RTS
SOMFY TELIS SOLIRIS RTS
1-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

1-Kanal-RTS-Funkhandsender zur manuellen Steuerung eines RTS-Funkantriebes / RTS Funkempfängers.

  • 1-Kanal-RTS-Funkhandsender zur manuellen Steuerung eines RTS-Funkantriebes / RTS Funkempfängers oder mehrerer RTS-Funkantriebe / RTS-Funkempfänger gleichzeitig per Funk und der Möglichkeit, über eine zusätzliche Taste die Sonnenautomatik ein- oder auszuschalten
  • Sonnenautomatik in Verbindung mit Funk-Sonnensensor Sunis WireFree RTS oder Funk-, Wind- und Sonnensensor Soliris Sensor RTS
VORTEILE
  • Taste zum Ein-oder Ausschalten der Sonnenautomatik
  • „my“-Taste zum Stopp oder Aufrufen der Lieblingsposition (z. B. optimale Schattenposition)
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • Programmiertaste auf der Rückseite
  • Einzel-, Gruppen- oder Zentralbedienung möglich
  • LEDs für Sende- und Batteriezustandsanzeige und für Sonnenautomatik Ein /Aus
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 41mm
  • Höhe: 134mm
  • IP Schutzklasse : IP 30
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY TELIS 4 SOLIRIS RTS
5-KANAL FUNKHANDSENDER
BESCHREIBUNG

Kanal 1 bis 5 zur manuellen Steuerung eines oder mehrerer RTS-Funkantriebe / RTS-Funk empfänger gleichzeitig per Funk. Kanal 5 auch zum Ein- oder Ausschalten der Sonnenautomatik. Sonnenautomatik in Verbindung mit Funk-Sonnensensor Sunis WireFree RTS oder Funk-, Wind- und Sonnensensor Soliris Sensor RTS

VORTEILE
  • 5 Kanäle: Einzel-, Gruppen- und Zentralbedienung möglich
  • Designausführungen: Pure (grau + weiß)
  • AUF-Taste zum Öffnen des Rollladens, Einfahren der Markise bzw. Einschalten der Beleuchtung
  • AB-Taste zum Schließen des Rollladens, Ausfahren der Markise bzw. Ausschalten der Beleuchtung
  • LEDs für Sende- und Batteriezustandsanzeige und für Sonnenautomatik Ein /Aus
  • Drahtlos / batteriebetrieben
  • Verwendbar mit allen externen und integrierten RTS-Funkempfängern
  • Aufhängeöse und Wandhalter für flexible Montage
  • Seitenflächen aus Gummi sorgen für erhöhte Stoßfestigkeit
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Endfertigung: Pure
  • Breite: 49mm
  • Höhe: 145mm
  • IP Schutzklasse : IP 44
SOMFY TELIS 1 RTS
SOMFY EOLIS 3D WIREFREE RTS
BATTERIEBETRIEBENER FUNK-WINDSENSOR
BESCHREIBUNG

Der unentbehrliche Windschutz: Der batteriebetriebene Funk-Windsensor steuert automatisch Ihre Gelenkarmmarkise per Funk, und schützt sie so unauffällig vor heftigem Wind.

  • Der Funk-Windsensor Eolis 3D WireFree RTS misst laufend die bei Wind auftretenden Schwingungen an der Markise
  • Wird der eingestellte Schwellenwert überschritten, wird die Markise zum Schutz eingefahren
  • Elektronische Erfassung der Windbelastungen in 3 Richtungen (3DEffekt)
  • Dank Batterie- und Funkbetrieb ist keine Verkabelung notwendig
VORTEILE
  • Zuverlässiger Schutz der Markise durch die elektronische Erfassung der Windbelastungen in drei Richtungen (3DEffekt)
  • Batteriebetrieben und somit keine Verkabelung notwendig
  • In wenigen Minuten programmiert und am Ausfallprofil montiert
  • Einfache Einstellung durch Auswahl eines vorgegebenen Schwingungsschwellenwertes oder durch Vorgabe einer manuellen Schwingung
  • „Auto on/off“-Funktion für Programmierung und Batteriewechsel. Der Sensor ist erst in der Halterung aktiv
  • Rückmeldung durch den Antrieb bei schwacher Batterie
  • Farbe schwarz
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Funkfrequenz : 433,42 MHz
  • Reichweite freies Feld: 15m
  • Breite: 25mm
  • Höhe: 38mm
  • Tiefe: 153mm
  • IP Schutzklasse : IP 44
SOMFY EOLIS 3D RTS
SOMFY EOLIS SENSOR RTS
KABELGEBUNDENER FUNK-WINDSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (windabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

  • Der Eolis Sensor RTS misst laufend die aktuelle Windgeschwindigkeit
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise / Raffstore zum Schutz ein- bzw. hochgefahren
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind unterschritten, wird eine ergänzend installierte Sonnenautomatik nach 12 Min. wieder freigegeben
VORTEILE
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • LED-Anzeige bei Überschreiten des Windschwellenwertes
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfaches Einstellen des Windschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Benötigt lediglich einen 230 V-Anschluss
SOMFY EOLIS SENSOR RTS
SOMFY SOLIRIS SENSOR RTS
FUNK-, WIND- UND SONNENSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (wind- und helligkeitsabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

Windautomatik
  • Der Soliris Sensor RTS misst laufend die aktuelle Windgeschwindigkeit
  • Wird der ein gestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise / Raffstore zum Schutz ein- bzw. hochgefahren
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Wind unterschritten, wird die Sonnenautomatik nach 12 Min. wieder freigegeben
Sonnenautomatik
  • Der Soliris Sensor RTS misst laufend die aktuelle Lichtintensität
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Sonne anhaltend überschritten, wird die Markise / Raffstore nach 2 Min. aus- bzw. abgefahren
  • Wird er anhaltend unterschritten, wird die Markise / Raffstore miteiner Verzögerungszeit von 15-30 Min. ein- bzw. hochgefahren
  • Um häufige Fahrbewegungen zu vermeiden, ist die Verzögerungszeit umso höher, je häufiger Sonne und Schatten sich abwechseln
VORTEILE
  • Messung der Windgeschwindigkeit und Sonnenintensität über kombinierten Wind-Sonnensensor
  • Sonnenautomatik kann mit Telis Soliris RTS ein- und aus- geschaltet werden
  • LED-Anzeige bei Überschreiten von Wind- oder Sonnenschwellenwert
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfaches Einstellen des Wind- und Helligkeitsschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Benötigt lediglich einen 230 V-Anschluss
SOMFY SOLIRIS SENSOR RTS
SOMFY SUNIS WIREFREE RTS
FUNK-SONNENSENSOR
BESCHREIBUNG

Automatische (helligkeitsabhängige) Steuerung eines oder mehrerer Antriebe per Funk.

Sonnenautomatik
  • Der Sunis WireFree RTS misst laufend die aktuelle Lichtintensität
  • Wird der eingestellte Schwellenwert für Sonne andauernd überschritten, werden die Markisen, Raffstoren oder Rollläden nach 2 Min. in die Sonnenschutzposition gefahren
  • Wird der Schwellenwert anhaltend unterschritten, werden die Sonnenschutzprodukte mit einer Verzögerungszeit von 15–30 Min. ein- bzw. hochgefahren
  • Um häufige Fahrbewegungen zu vermieden, ist die Verzögerungszeit umso höher, je häufiger Sonne und Schatten sich abwechseln
VORTEILE
  • Kabellos und somit auf der Sonnenseite flexibel einsatzfähig
  • Stromversorgung über Solarzelle. 100 % unabhängig vom Netzstrom
  • Diskretes, formschönes Gehäuse für die Fassade
  • Drahtlose Kommunikation zum Funkantrieb bzw. Funkempfänger
  • Einfache, schnelle und flexible Montage mit separatem Wandhalter
  • Wartungsfreier und langlebiger Energiespeicher, dank Kondensatortechnologie
  • Höhere Energieeffizienz durch konvexe Linsenform
  • Einfaches Programmieren über eine Taste am Sensor
  • Einfache Einstellung des Helligkeitsschwellenwertes am Sensor
  • Demo-Modus zur zeitsparenden Funktionsprüfung
  • Sonnenautomatik kann mit Telis Soliris RTS ein- und ausgeschaltet werden
SOMFY SUNIS WIREFREE RTS
SOWERO HAUSKOLLEKTION 2016

Mit der SOWERO Hauskollektion 2016 für Markisenstoffe bieten wir Ihnen 200 Stoffdesigns der drei führenden Markisenstoffhersteller.

DICKSON
Dickson
SATTLER
Sattler
SWELA
swela

Die Zusammenstellung der Designauswahl erfolgte aus einer Verkaufsstatistik unserer Kunden der letzten Jahre. Sie umfasst so zu sagen nichts anderes, als den guten Geschmack unserer Kunden.

Der Qualitätsstandard dieser drei Stoffhersteller bietet Ihnen höchstes Niveau in Sachen Haltbarkeit, Wickelverhalten, Wasserdichtheit und Sonnenschutz, das man bei Markisenstoffen erreichen kann.

Alle diese Stoffe sind verrottungsfest und dürfen auch im nassen zustand aufgerollt werden. Stoffe mit Lichtechtheitsfaktor 7-8 bleichen nicht aus und bleiben lange Jahre farbecht. Da alle Stoffe eine Wassersäule von mindestens 350 mm/Ws haben, können diese Stoffe bei Anwendung als Markisenbespannung als nahezu wasserdicht angesehen werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Menüpunkt "Imprägnierung".

Sicherlich gibt es zwischen den Stoffherstellern, Materialien und Stoffdesigns Unterschiede. Diese Abweichungen betreffen nach unseren Erfahrungen jedoch nur die letzten 10-15% des Gesamtwirkungsgrades. Diese Unterscheide haben wir in einer Werte Tabelle und Beschreibung dokumentiert, welche Sie in der Stoffkollektion über den Infobutton beim jeweiligen Design aufrufen können. Somit sind Sie in der Lage, diese geringfügigen Unterschiede sofort zu erkennen und als Entscheidungsmerkmal zu nutzen.

Somit haben wir mit dieser neuen Kollektion für Sie die Auswahl des richtigen Stoffes wesentlich vereinfacht.
Denn das wichtigste Kriterium ist für Sie ab sofort:

"WELCHES DESIGN GEFÄLLT MIR AM BESTEN?"

Die Qualität passt, egal für welchen Stoff Sie sich entscheiden!

Wenn Sie sich zwischen mehreren Designs nicht schlüssig sind, können Sie dann mit unseren Zusatzinformationen über die Werte für UV-Filter, Wickelverhalten und Wasserdichtheit etc. die richtige Priorität setzen und so das für Sie richtige Stoffdesign festlegen und auswählen.

Nachfolgend noch eine kurze Beschreibung der Qualitätsmerkmale bei einem Stoffdesign:

Info Button

Nach Klick auf den Info Button öffnet sich die Anzeige der Detailinformationen des Stoffes:

Info Seite

Einleitend erhalten Sie eine gut verständliche Beschreibung zur Beurteilung des UV Schutzes, Blendwirkung und Hitzeentwicklung unter der Markise des gewählten Stoffdesigns. Dies bleibt das wichtigste Kriterium zur Beurteilung des Stoffes. Danach erhalten Sie die technisch, physikalischen Gewebedaten und Materialeigenschaften. Allgemeine Detailinformationen zum Stoffmaterial können Sie sich hierzu im Menüpunkt „Materialeigenschaften“ abrufen. Als letztes erhalten Sie noch eine Bewertung des Wickelverhaltens und der Elastizität des Stoffes. Dies ist ein Hinweis auf die Wahrscheinlichkeit von eventuell auftretender Wickelfalten, welche sich bei Markisenstoffen nie vollständig vermeiden lassen. Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie im Menüpunkt „Verarbeitungsrichtlinien“.

Hierzu noch ein besonderer Hinweis: Die Bewertung des Wickelverhaltens wurde immer bei Nahtverarbeitung mit Tenara oder Acrylfaden durchgeführt. Wenn Sie sich für die Nahtverarbeitung „Schweiß Klebetechnik“ entscheiden kann ein Stoff, der bei Wickelverhalten mit „gut“ bewertet ist, durchaus auf „sehr gut“ aufgewertet werden. Siehe auch Menüpunkt „Nahtverarbeitung“.

So jetzt hoffen wir, dass wir Sie mit dieser geschmackvollen Kollektion begeistern können. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen auch über unsere Hotline unter 08283-998952 mit Rat zur Verfügung.

DOWNLOADBEREICH H-MAJOR
ALLE ANLEITUNGEN AUF EINEN BLICK
ZUM ONLINE KONFIGURATOR
Hotline geschlossen
Unsere Experten-Hotline
Wir sind für Sie da:
Mo: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Di: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Mi: 09:00-13:00
Do: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Fr: 09:00-12:00 u. 13:00-17:00
Käuferschutz von Trusted Shops Käuferschutz und Geld-zurück-Garantie von Trusted Shops
Geld-zurück-Garantie bis 20.000 € Bestellwert
Käuferschutz Zahlungsmöglichkeiten Gewährleistung/Garantie Lieferzeiten
Ehrliche Kundenmeinungen
Bewertung:BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Rudolf Röll:
Sehr gute Lösung ist das Schattenplus. Die Lieferung war einwandfrei und das Anbringen war auch seh...
Unsere zufriedenen Kunden Mit Referenzfotos
MADE IN GERMANY
SOWERO Produkte 100% Made in Germany und CE-zertifiziert.